Dein Yoga Outfit – Kleidung zum Entspannen

Veröffentlicht am 02.11.2016

Nach einem langen Tagmöchtest du einfach nur entspannen, abschalten und dein inneres Gleichgewicht wiederherstellen. Ein Abend mit der besten Freundin, Wellness, eine Liebeskomödie oder andere Möglichkeiten können dabei helfen, die Alltagssorgen und den Stress zu vergessen. Auch Bewegung ist eine gute Möglichkeit, runterzukommen. Oft fehlt dir abends die Lust, dich schweißtreibendem und atemraubenden Sport hinzugeben? Dann ist Yoga genau die richtige Kombination aus Sport, Bewegung, Dehnung und Entspannung. Das passende Yoga Outfit bietet dir die optimale Bewegungsfreiheit, ein angenehmes Tragegefühl und steigert die Lust auf den Sport noch zusätzlich. Was aber zieht man zum Yoga nun an? Wir haben die wichtigsten Tipps für dich zusammengefasst.

Das perfekte Yoga Outfit für Einsteiger

Mit Yoga hattest du bisher kaum etwas am Hut – macht nichts, irgendwann hat jeder zum ersten Mal damit angefangen. Wenn du Yoga zum ersten Mal ausprobieren möchtest, benötigst du noch nicht sofort die Profi Kleidung echter Yogis. Für den Anfang reicht ein bequemes Outfit, mit dem du genug Bewegungsfreiheit hast. Dazu gehören: Um den indischen Yoga-Lifestyle ungehindert auszuleben und den Weg zu deiner inneren Mitte zu finden, solltest du zudem auf hautschmeichelnde, atmungsaktive Stoffe achten mit denen du dich wohl fühlst. Stressreduktion und die meditative Wirkung von Yoga kann nur dann einsetzen, wenn du dich ganz auf dich selbst und die Ausführung deiner Bewegungen und Atmung konzentrieren kannst. Du kannst dich für eine einfache Leggings, Jogging- oder eine klassische Yoga Hose entscheiden. Yoga Outfit Yoga Hose von daleus - Oberteil, Sneakers und Accessoires © stylefruits.de Leichte Stoffe wie Jersey, ein Baumwollgemisch oder Viskose sind die optimale Wahl für die ersten Yogastunden. Als Oberteil wählst du am besten ein anschmiegsames, atmungsaktives Shirt oder Top, das sehr gut sitzt und dich die Bewegungen uneingeschränkt ausführen lässt. Tipp: Über dein Schuhwerk brauchst du dir zunächst keine Gedanken zu machen – eigentlich wird der meditative Sport barfuß ausgeführt. Wenn du trotzdem nicht auf stabilen Halt verzichten möchtest, gibt es spezielle Yoga Schuhe, die leicht und angenehm zu tragen sind, aber trotzdem flexible Fußhaltungen ermöglichen. Wenn du dann zu deiner ersten Yoga Stunde noch warme Socken mit nimmst, hast du das ideale Yoga Outfit für Einsteiger.

Das perfekte Yoga Outfit für Profis

Beim Thema Yoga kann dir keiner was vormachen – in diesem Gebiet bist du schon ein alter Hase, dein Yoga Outfit bräuchte aber trotzdem mal wieder ein Update? Egal ob Bikram, Sivanada, Hatha oder eine andere Yoga-Art – das passende Yoga Outfit ist die wichtigste Voraussetzung für ein erfolgreiches, effektives Training. Wenn du Yoga schon länger praktizierst, empfiehlt es sich, dir eine eigene Matte für die Übungen zuzulegen. Selbstverständlich kannst du jederzeit auf eine klassische, einfarbige Yogamatte zurückgreifen – aktuell sind jedoch bunte gemusterte Eyecatcher der absolute Hit auf dem Yoga-Markt. Passend zu den aktuellen Trends finden sich angesagte Ethno-Prints, großflächige Blumenmuster und geometrische Formen auf dem Yoga-Equipment wider und machen den Sport zu einer wahren Freude. Lose, weite Yogahosen aus anschmiegsamen, atmungsaktiven Stoffen sind ein Muss für echte Könner. Diese sorgen für ausreichend Bewegungsfreiheit und sind besonders angenehm zu tragen. Yoga Outfit Yoga Hose von daleus - Pullover, Sneakers und Rucksack © stylefruits.de

Spezielle Trainingskleidung für echte Yogis

Für echte Yoga-Profis empfiehlt sich außerdem energetische Kleidung. Mithilfe dieser lässt sich die Aura und der Energiefluss stärken und vor schädlichen Einflüssen schützen. Das passende energetische Yoga Outfit kann also dabei unterstützen, ausgeglichener zu werden und die meditative Energie besser zu nutzen. Ayurvedische „Tri-Dosha-Farbtöne“ haben unterschiedliche Bedeutungen und ebenfalls Auswirkungen auf den Energiefluss. So hat beispielsweise die Farbe
  • sonnengelb positive Auswirkungen auf die Bereiche Konzentration, Intellekt, Beweglichkeit und mehr, während ein
  • sattes azurblau, dass es geistig klärt, Ausgeglichenheit bei emotionaler Hitzigkeit verspricht und eine entspannende Wirkung haben soll
um nur zwei Beispiele zu nennen. Diese Kleidung eignet sich nicht nur hervorragend als Yoga Outfit, auch in alltäglichen Situationen wie Beruf, Schule, Meditation und vielen anderen wird energetischer Kleidung eine durchweg positive Wirkung zugesprochen. Als Yoga Outfit eignen sich diese Kleidungsstücke daher optimal für Profis im Bereich Yoga, die ihre Fähigkeiten und Wirkungen noch weiter ausbauen möchten.

Yoga Kurse besuchen

Vor allem als Anfänger eignen sich Yoga Videos auf öffentlichen Videoplattformen wie beispielsweise Youtube hervorragend, um einen Einstieg in den meditativen Sport zu finden. Die Längen variieren hierbei deutlich: Von einer kurzen Yoga-Session bis zu einem zweistündigen Training wirst du hier sicher fündig. In ganz Deutschland werden zudem Kurse rund um den Trendsport Yoga angeboten. Eine übersichtliche Auswahl an Kursen im ganzen Land findest du beispielsweise hier. Auch viele Volkshochschulen, Sportvereine und Fitnessstudios bieten Yoga Kurse an. So findest du ganz sicher auch in deiner Nähe ein geeignetes Studio, um direkt mit der meditativen Stressreduktion zu beginnen – und das in deinem neuen, bequemen Yoga Outfit.

Headerbild: ©iStock.com/Melpomenem


Nach oben
5%  

Anmelden und Gutschein erhalten

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.