Diese Dinge gehören neben einem sexy Bikini in jede Badetasche

Veröffentlicht am 19.08.2016

Wohl jede Frau steht vor dem Urlaub kurz vor dem alljährlichen Nervenzusammenbruch: Was soll ich anziehen, was nehme ich mit, reicht mein Koffer bzw. das vorgeschrieben Gewicht auch aus? Keine Panik, es ist einfacher, als du denkst. Wenn du an Strand, Meer und Sonne denkst, schießen dir sicher sofort einige Must-Haves durch den Kopf, die du auf jeden Fall dabeihaben musst. Auf keinen Fall fehlen darf beispielsweise ein sexy Bikini. Um diesen und alle weiteren Notwendigekeiten, die du für ausgelassene Sonnenstunden am Strand brauchst einzupacken, brauchst du als allererstes eine coole und vorallem große Badetasche. Auf deiner Packliste für die Badetasche sollte dein sexy Bikini, der eine so tolle Figur zaubert, ganz oben stehen. Außerdem verraten wir dir, was du neben deinem Bikini, Sonnencreme und einem Handtuch, auf jeden Fall noch einpacken solltest, um eine grandiose Zeit am Strand zu verbringen!

Immer mit dabei: Dein sexy Bikini

Er sieht gut aus, zeigt nicht zu viel und nicht zu wenig Haut und zaubert außerdem richtig tolle Kurven: Dein sexy Bikini, mit dem du am Strand alle Blicke auf dich ziehst. Dabei darfst du bei der Wahl deines Lieblings besonders kreativ werden: Gehst du mit einer knalligen Variante aus angesagtem Neopren , darf es ein klassischer schwarzer Triangel-Bikini sein oder vielleicht doch ein sexy Bikini mit heißen Cut-Outs, die wir diesen Sommer so sehr lieben? Für Frauen mit großer Oberweite empfiehlt sich ein Bandeau-Bikini. Der verkleinert das Volumen optisch ein bisschen und zaubert so ein tolles Dekolleté. Wenn du deine Oberweite ganz im Gegenteil etwas mehr in Szene setzen möchtest, sehen Bikinis mit Fransen oder Triangel-Bikinis toll aus. Die sorgen optisch für ein bisschen mehr Fülle, sodass du dich am Beach pudelwohl fühlen wirst. sexy Bikini Bikini von daleus - Top und Accessoires © stylefruits.de

Badetuch

Klar, unabdingbarer Begleiter: Dein Badetuch. Nach einer ausgiebigen Runde plantschen im Meer kannst du dich auf deinem Strandtuch räkeln und sonnentrocknen lassen. So ein Badetuch ist nicht nur praktisch, sondern sieht im besten Fall auch noch super gut aus und kann schnell zum sexy Eye-Catcher werden. Total angesagt sind in diesem Jahr runde Badetücher im Ethnomuster. Überleg doch mal, wo du eher hängen bleibst: An einem nichtssagenden Einheitsteil oder aber an einem knalligen Badetuch mit witzigem Statement-Spruch oder coolem Print? Die Antwort ist einfach. Außerdem ein wahrer Vorteil: Mit einem individuellen Strandtuch in auffälligen Farben hast du bei der Suche nach deinem Platz am Strand nie wieder Schwierigkeiten. Einfach nach dem riesigen, pinken Badetuch mit gelbem Blumenprint Ausschau halten, und schon Sekunden später platzierst du dich in deinem sexy Bikini auf deinen auserkorenen Platz. Spart Zeit und Nerven!

Sonnenschutz

Ja, im Urlaub kann man schon mal die Zeit vergessen - vor allem, wenn die Sonne angenehm scheint und uns dabei schön wohlig warm ist... Optimale Bedingungen für ein erholsames Nickerchen. Aber Vorsicht: Aus einem kurzen Power-Nap am Strand wird nicht selten ausversehen ein angenehmer Tiefschlaf. Das kann sehr böse Folgen für die Haut sein, vor allem wenn die nicht oder schlecht eingecremt war: Schlimme Verbrennungen und Sonnenbrände sind die Folge. Diese Schäden müssen nicht sein. Die Sonnencreme vor dem Sonnenbad auftragen und den Schutz regelmäßig erneuern, vor allem aber nach dem Baden oder dem Abtrocknen, da der schützende Film hier abgeschwächt wird, und die direkte Mittagshitze meiden. Immer praktisch: Ein Sonnenschirm. Entweder selbst eine kleine Version davon im Gepäck haben, meist gibt's die Teile aber auch an jedem gut sortierten Strandabschnitt oder für eine geringe Gebühr zum mieten. Lohnt sich allemal - deine Haut wird's dir danken. Dein sexy Bikini sieht nämlich nur auf gesunder, schöner Haut gut aus.

Sonnenbrille

Nicht nur weil sie dein Outfit komplettieren sollen, sondern vor allen Dingen aus Schutzgründen solltest du immer eine Sonnenbrille bei dir tragen. Gerade am Meer müssen deine Augen vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden: Reflektierende Oberflächen, wie beispielsweise die glatte Meeresoberfläche, brechen das Licht und verstärken die Strahlung um ein Vielfaches. Daher solltest du dich auch nicht auf die witzige, günstige Variante vom Strandverkauf verlassen, sondern dir schon vor dem Urlaub eine UV-schützende und stylische Sonnenbrille zulegen. Die hält sich nicht nur wesentlich länger, sondern ist auch um einiges gesünder als die billige Version. sexy Bikini Bikini von daleus - Top und Accessoires © stylefruits.de

Strandbekleidung

Strandkleider? Lieben wir! Leichte Tuniken und Blusen zum überwerfen, wenn der kleine Hunger kommt und es dich ins Bistro von nebenan verschlägt? Absolut gute Idee! Langer Wickelrock in knalligen Farben, der dein sexy Bikini-Oberteil nicht verhüllt, dich aber trotzdem angezogen aussehen lässt? Wollen wir haben! Du siehst, es gibt ganz viele Möglichkeiten, dein Strandoutfit zu komplettieren.

Schuhe für den Strand

Auch Flip Flops, Slipper, oder zarte Riemchensandalen solltest du immer mit in deiner Badetasche haben. Schnell reinschlüpfen und ab ins nächste Restaurant oder zu einem spontanen Bummel über die Strandpromenade - alles kein Problem, wenn du gut beschuht unterwegs bist. Falls du zwischen Strand und abendlichem Vergnügungsprogramm keinen Zwischenstopp mehr im Beach-Hotel einlegen kannst, pack doch einfach die Heels mit ein oder entscheide dich für lässige Flats zum leichten Sommerkleid - eine schicke und gleichermaßen lässig Kombination, die sich auch für Abends toll eignet. Bei letzterem Wechselbikini oder Unterwäsche nicht vergessen, dann steht dem Spaß nichts mehr im Weg. Mit unseren Must-Haves für die Badetasche bist du bestens ausgerüstet für eine unterhaltsame Zeit am Strand. Nicht nur der sexy Bikini darf hier nicht fehlen, auch Badetuch, Sonnenschutz und -brille sowie die richtige "Überwurfkleidung" müssen unbedingt mit ins Gepäck. Der Sommer(-urlaub) kann kommen!

Headerbild: ©iStock.com/haveseen


Nach oben
5%  

Anmelden und Gutschein erhalten

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.