Hosen Chino Hose Damen

  • Preis
  • Farbe
  • Größe

Mit der Chino Hose voll im Trend

Die "Chino Hose Damen" ist zunächst einmal eine leichte, gewebte Hose aus dem so genannten Chino-Twill, was ein bestimmter, eher sommerlicher Baumwollstoff in Köperbindung ist. So nennt man eine von drei Grundbindungsarten für derlei gewebte Stoffe. Also eine superleichte Sommerhose, die aber in diversen Schnitten, Formen, Varianten, Farben und Längen ausfallen kann.

Daleus präsentiert hier wie gewohnt eine breit gefächerte Angebotspalette der Chino Hose Damen die nicht nur lässig und cool sondern auch noch gut und günstig sind! Eine perfekte Kombination also für die modebewusste, trendige junge Frau von heute!

Chino Hose Damen im Röhrenschnitt

Diese Röhrenschnitthosen sind um die Beine herum meist ziemlich eng geschnitten, dennoch werfen sie irgendwo immer ein paar coole Falten, sei es in der Knieregion, am Knöchelsaum oder im leicht hängenden Schritt. Der Bund einer solchen Hose in Röhrenform kann mal hoch und mal tief angeschnitten sein. Seitliche Einstecktaschen sind ebenso ein "must have" wie die meist lange Knopfleiste zum Aufknöpfen des Hosenbundes, an der jede Menge silberfarbener Knöpfe zu sehen sind.

An manchen dieser heißen Röhren gibt es seitliche Reißverschlusstaschen, einen Zwickeleinsatz im Schritt, Stonewashed-Varianten, eine äußerst angesagte, seitlich versetzte Hosenbundknopfleiste, die bis zur Innenseite der Oberschenkel reicht, aufgesetzte, große Seitentaschen, Fetzen oder Spitzen sowie coole Abnäher bis zum Knie. Auch Röhren mit Gummizug und einem lockeren Bindeband sind im Angebot. Man trägt diese Chino-Röhren gerne am Abend zum Ausgehen mit einer duftigen, transparenten Tunika oder einem hautengen Shirt mit tiefem V-Ausschnitt und Bolero-Jäckchen darüber.

Chino Hose Damen im Pumphosenschnitt

Pumphosen wirken sehr lässig, da die Hose recht locker sitzt und ist noch dazu bequem und gemütlich. Sie haben meist einen Gummizug mit Bindeband, sind weit und luftig geschnitten und haben am Knöchel einen engen Bund. Solche Pumphosen gibt es einfarbig aber natürlich auch in angesagten Etno-Drucken im Indio-Style. Diese Art der Chino Pumphosen trägt man zu freizeitlichen Anlässen, in einer Strand- oder Cocktailbar, zum Schwimmen oder zu einer Poolparty.

Zudem ist die Hose auch für einen Themenabend geeignet, bei dem man aussehen sollte wie die berühmte Scheherazade aus dem persischen Märchen 1001 Nacht. Das passende Oberteil wäre hier zum Beispiel ein trägerloses Top oder ein Top mit Halsbindeband, das hauteng geschnitten ist. Aber auch ein passendes Tuch, das man in Wickeloptik eng um den Oberkörper bindet.

Chino Hose Damen im Kurzschnitt

Chinohosen gibt es nicht nur in der langen Variante, sondern auch als Shorts, in der knielangen Form und als Dreiviertelhose. Die kurzen Shorts, bedecken gerade mal die Oberschenkel und sind in coolen Farbnuancen erhältlich. Ebenso die knielangen Capri Hosen, die es mit Gummizug und Bindeband aber auch mit festem Bund und passenden Gürteln in den trendigsten Farben gibt.

Auch die superbequeme Pumphosenvariante mit Gummizug und Bindeband ist natürlich als Dreiviertelhose in angesagten Modefarben zu haben. Diese Kurzhosen kombiniert man mit einem cool gemusterten T-Shirt oder Tierfellprint-Top, mit einem Shirt, das in asymmetrischer Optik geschnitten ist oder einem leichten Kurzpulli in Kastenform. Über alle Chino-Hosen wirft man entweder einen leichten Cardigan oder einen hippen Poncho für die kühleren Sommerabende.

Nach oben
5%  

Anmelden und Gutschein erhalten

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.