Style Tipps für das perfekte Poncho Outfit

Veröffentlicht am 30.11.2016

Regen, Schnee, Wind und Wetter modebewusst entgegentreten? Kein Problem mehr mit den stylischen Ponchos und Capes, die diese Saison wieder voll und ganz im Trend liegen! Die trendigen It-Pieces verbinden Komfort, Eleganz und ein modisches Understatement der besonderen Art. Die angesagten Designer haben es auf den Laufstegen vorgemacht - nun ist es an dir, mit einem bezaubernden Poncho alle Blick auf dich zu ziehen! Doch welche Kleidungsstücke passen am besten zum Poncho und wie lässt sich das lässige Oberteil am besten stylen?

So kombinierst du dein Poncho Outfit richtig

Der Poncho stammt ursprünglich aus Südamerika und gehört dort zu der traditionellen Kleidung indigener Völker. Von einem Tuch mit einem Schlitz in der Mitte, durch den der Kopf gesteckt werden kann, hat sich der Poncho bis heute stark gewandelt und ist mittlerweile überall auf der Welt in den verschiedensten Farben und Designs zu erwerben.

Ein schicker Poncho – Dein perfekter Begleiter für die kalte Jahreszeit

Für die Übergangsmonate in den Winter eignen sich am besten weiche Ponchos aus sanft fallenden Wollstoffen. Der zurzeit angesagte Ovesize-Look kommt ebenfalls bei den Ponchos zum tragen, sodass die weit schwingenden Capes die Figur umschmeicheln und oftmals auch bis zu den Knien oder Unterschenkeln reichen können. Bei dem Oversize-Look ist es gleichzeitig jedoch wichtig, die Silhouette zu betonen. Poncho Outfit Poncho von daleus - Hose, Stiegel und Accessoires © stylefruits.de Die Hose oder der Rock, die zum Poncho Outfit kombiniert werden können, sollten dementsprechend eng anliegen, um ein graziles Gegengewicht zum ausladenden Poncho zu setzen. Eine Ausnahme gibt es jedoch in der Fashionwelt: Zu den Oversize-Ponchos sind weit fallende und mit jedem Schritt schwingende Kleider absolut tragbar! Vor allem feminine Rüschen- und Spitzenkleider, die diesen Winter im Trend liegen und dem Bohemian Style des Sommers folgen, sind hierfür ideal geeignet. Allerdings sollte der Saum der Kleider nur wenige Zentimeter unter dem Saum des Ponchos hervorgucken, da sonst ein schlechter Lagen-Look entsteht, der dem Poncho-Outfit jeden modischen Aspekt nimmt.

Jeans und Stoffhosen – die perfekte Hose zum Poncho

Bei schlichten und einfarbigen Ponchos kommt ein ganz anderer Style zum tragen: Hier können modebewusste Frauen bei ihrem Poncho-Outfit auf den Layering-Look zurückgreifen und mit einem Materialmix aus Wolle und Seide für modische Hochgefühle sorgen. Zum schlichten Poncho trägst du am besten eine schicke Skinny Jeans in Blue Denim oder im Used Look. Darüber passen enge T-Shirts, Longsleeves oder dünne Pullover, die du perfekt unter deinen Poncho anziehen kannst. Achte stets drauf, dass sich die Farben des Ponchos in der Hose oder in den Schuhen wieder finden, da es sonst möglicherweise zu bunt wird. Neben Blue Jeans passen auch Chino Hosen in Senf oder Khaki super zu einfarbigen Ponchos. Poncho Outfit Poncho mit Muster von daleus - Hose, Pullover, Stiefel und Tasche © stylefruits.de

Die perfekten Schuhe für dein Poncho Outfit

Das Poncho Outfit ist erst komplett, wenn du für den Look die richtigen Schuhe gefunden hast. Denn wie bei jedem Styling ist die Wahl der Schuhe essentiell für die modische Stilrichtung, in die das Outfit gehen soll. Während sportliche Schuhe wie Sneaker zu Ponchos auf keinen Fall getragen werden sollten, unterstreichen Pumps und High-Heels aus Wildleder den eleganten Look des Poncho Outfits. An kälteren Tagen dürfen es auch gern grazile Stiefel und Boots sein, die mit einem Absatz eine schlanke und schmale Figur zaubern.

Jetzt dem Trend folgen -mit deinem neuen Poncho Outfit

Zögere auch die nicht länger, sondern bringe mit dem Poncho als It-Piece der Saison Vielfalt in die Modewelt! Profitiere von den unterschiedlichen Styles und interpretiere das Poncho Outfit auf deine ganz eigene, individuelle Art und Weise.

Headerbild: ©iStock.com/zegers06


Nach oben
5%  

Anmelden und Gutschein erhalten

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.