Welche Jeans für welche Figur?

Veröffentlicht am 30.12.2016

Jeans gehören praktisch in jeden Kleiderschrank, da sie absolute Allrounder sind und zu jeder Gelegenheit passen. Aber bei der riesigen Auswahl an verschiedenen Schnitten ist es manchmal schwierig, den Jeans-Schnitt zu finden, der ideal zur eigenen Figur passt. Welche Jeans für welche Figur? - Ob es sich um Boyfriend, Regular oder Skinny Jeans handelt, jeder Figurentyp braucht einen anderen Schnitt, um sich in Bestform zu präsentieren. Doch welche Jeans passt am besten zu deiner Figur?

Welche Jeans für welche Figur kaufen?

Frauen unterscheiden sich stark in ihren Figurentypen, es gibt kleine oder große Frauen, Frauen mit schmalen Hüften oder weiblichen Runden. Doch für jede Figur gibt es auch die passende Jeans, die gut am Po sitzt, die positiven Seiten der eigenen Figur hervorhebt und unliebsame Pfunde zu kaschieren weiß. Mit einigen Tipps ist es ganz einfach, sich für die passende Jeans zu entscheiden.

Skinny-Jeans für schlanke Frauen

Die Skinny-Jeans ist eine schmale und enganliegende Jeans, die auch als Röhrenjeans bezeichnet wird. Sie ist ideal für Frauen mit einer schlanken Figur. Dabei ist es egal, ob du klein und zierlich bist, oder groß und sportlich – Skinny Jeans passen perfekt zu einer schlanken Figur. Da du in der komfortablen Situation bist, überflüssige Kilos nicht kaschieren zu müssen, bist du bei der Auswahl des Oberteils komplett frei. Egal ob taillierter Pullover, enganliegendes Top oder weite Bluse – zur Skinny Jeans passt bei einer schlanken Figur jedes Oberteil. Welche Jeans für welche Figur-Skinny Jeans Skinny Jeans von daleus – Accessoires, Jacke und Shirt © stylefruits.de Tipp: Auch, wenn du eher breite Hüften hast, heißt das nicht unbedingt, dass du auf Skinny Jeans verzichten musst, du solltest hier lediglich drauf achten, dass die Farbe deiner Hose eher dunkel ist und wenige Waschungen aufweist. Wichtig ist hier auch das passende Oberteil: Du solltest definitiv ein Oberteil wählen, das über deinen Po reicht und drauf verzichten, Tops oder Shirts in die Hose zu stecken. Durch das etwas längere Oberteil, z. B. eine Bluse, ein Hemd oder eine Strickjacke, kannst du deine Kurven vorteilhaft umspielen.

Boot Cut Jeans kaschieren den Po und sind das All-Round-Talent unter den Jeans

Die Boot Cut Jeans ist das All-Round-Talent unter den Jeans und für jeden Figurtyp geeignet. Egal ob schlank oder etwas kräftiger – Boot Cut Jeans stecken den Körper durch das ausgestellte Bein optisch und können so von jeder Frau getragen werden. Welche Jeans für welche Figur-Boot-Cut-Jeans Boot Cut Jeans von daleus – Accessoires, Blazer und Shirt © stylefruits.de Tipp: Frauen, die ihre weiblichen Kurven stören, können sie mit einer Boot Cut Jeans perfekt kaschieren. Denn durch den ausgestellten Schnitt, lässt die Hose die Hüften schmaler aussehen lässt. Gerade kräftigere Frauen sollten auch hier drauf achten, Oberteile zu tragen, die den Po etwas kaschieren und dennoch tailliert sind. Darüber passen kurze Jacken sehr gut. Ergänzen kannst du dein Outfit am besten mit flachen Stiefeln und Sneakers.

Welche Jeans für welche Figur – Die Boyfriend Jeans ist perfekt für kurvige Frauen

Welche Jeans für welche Figur-Boyfriend Jeans Boyfriend Jeans von daleus – Accessoires, Blazer und Shirt © stylefruits.de Welche Jeans für welche Figur ist bei der Boyfriend Jeans schnell klar, denn sie passt ideal zu Frauen mit weiblichen Kurven. Dabei ist es egal, ob du klein oder groß bist – Die Boyfriend Jeans passt perfekt bei breiteren Oberschenkeln, denn sie werden durch den weiten Schnitt gut kaschiert. Zur weit geschnittenen Jeans kannst du dann gerne auch ein eng anliegendes Shirt oder einen Pullover anziehen, um eine schmale Taille zu betonen. Super passen aber auch weitere Blusen und eine ergänzende taillierte Jacke. Abrunden kannst du dein Outfit mit passenden Pumps und High-Heel. Durch die hohen Schuhe zauberst du ein paar Zentimeter dazu und das streckt deinen Look optisch. Tipp: Wenn du dich für eine weiter geschnittene Boyfriend Jeans entscheidest, solltest du beim Oberteil unbedingt darauf achten, dass diese tailliert ist. So kannst du eine schlanke Taille und deine Kurven vorteilhaft betonen. Ein weit geschnittenes Oberteil würde optisch auftragen.

Achte je nach Figurtyp auch auf die Farbe deiner Jeans

Auch die Farbe einer Jeans ist bei der Frage 'Welche Jeans für welche Figur' wichtig, denn dunklere Stoffe verbergen das eine oder andere Pfund und kaschieren toll, während helle Stoffe gut sind, um Körperteile zu betonen. Darum sollte die ausgebleichten Jeans eher von schlanken Frauen bevorzugt werden. Wer von Natur aus nicht schlank ist, sollte auf auffällige Waschungen verzichten und bei der Jeans Wahl ruhig nach elastischen Stoffen Ausschau halten, da sie bequem zu tragen sind und sich den Körperformen etwas besser anpassen. So wird aus der Wahl bei 'Welche Jeans für welche Figur' schnell die Lieblingsjeans.

Headerbild: ©iStock.com/gpointstudio


Nach oben
5%  

Anmelden und Gutschein erhalten

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.